Sternensuppe

Sternensuppe

Forellenfiletsterne mit Maisgriess auf einer wärmenden Suppe mit Rüeblistreifen.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.

Und so wirds gemacht:

  • — Bouillon und Petersilie pürieren, aufkochen, Mais einrühren, unter gelegentlichem Rühren bei kleinster Hitze ca. 5 Min. zu einem dickflüssigen Brei köcheln. Forellen daruntermischen, Polenta mit einem breiten Spachtel auf einem Blechrücken ca. 1 cm dick ausstreichen, etwas abkühlen. Beliebige Formen (z. B. Sterne) ausstechen.
  • — Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Rüebli und Schalotten ca. 5 Min. andämpfen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 10 Min. köcheln. Suppe in Suppenteller anrichten, Sterne darauf verteilen.
Nährwert pro Portion:
kcal
153
F
6g
Kh
16g
E
9g

Zusatzinformationen

  • Ergibt: Ca. 1 Liter Vorspeise für 4 Personen
  • Lässt sich vorbereiten: Polentasterne ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, Gemüsestreifen ca. 1 Tag im Voraus vorbereiten, beides zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
  • Vorspeise: Für 4 Personen

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten