Cranberry-Pfeffernüsse

Cranberry-Pfeffernüsse

Cranberrrys geben diesen Pfeffernüssen das gewisse Etwas.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

200 g gemahlener Rohzucker
1 Prise Salz
2 frische Eier
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
75 g geschälte Mandeln, grob gehackt
100 g getrocknete Cranberrys, grob gehackt
0.25 TL schwarzer Pfeffer
einige Tropfen Bittermandelaroma
250 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Puderzucker
1 EL Blutorangensaft
Und so wirds gemacht:
1. Zucker, Salz und Eier in einer Schüssel verrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
2. Zitrone und alle Zutaten bis und mit Bittermandelaroma darunterrühren. Mehl und Backpulver mischen, daruntermischen. Mit leicht geölten Händen ca. 1.5 cm grosse Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, bei Raumtemperatur ca. 6 Std. oder über Nacht trocknen lassen.
3. Backen: ca. 8 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen.
4. Puderzucker und Orangensaft verrühren. Pfeffernüsse mit der Glasur bestreichen, auskühlen.
Quantité: 
Ergibt ca. 50 Stück
Haltbarkeit: 
In einer Dose gut verschlossen ca. 1 Woche.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 58 kcal
  • 1 g
  • Kh 11 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept