Creme-brûlee-Spitzbuben

Creme-brûlee-Spitzbuben

Ein Klassiker in neuem Kleid: Spitzbuben aus Schokoladeteig mit einer geschmeidigen Creme-brûlée-Füllung.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Backen: ca. 10 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Butter in eine Schüssel geben, Puderzucker und Salz beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Masse heller ist. Eiweiss beigeben, mischen, Kakaopulver und Mehl mischen, beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, etwas flach drücken, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Zucker und Wasser in einer weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Maizena mit dem Rahm anrühren, unter Rühren zum Caramel giessen, rühren, bis sich der Caramel aufgelöst hat. Eigelb mit 1 EL Rahm verrühren, beigeben, ca. 30 Sek. rühren. Creme in eine Schüssel giessen, Klarsichtfolie direkt auf die Creme legen, auskühlen, ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 4 mm dick auswallen. Rondellen von je ca. 5 cm Ø ausstechen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Aus der Hälfte eine kleine Form (z. B. Sterne) ausstechen.

    Backen: ca. 10 Min. im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, etwas abkühlen, Guetzli auf einem Gitter auskühlen.

    Creme gut verrühren, Schlagrahm darunterziehen, in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 10 mm Ø) geben. Creme auf die Bödeli spritzen. Deckeli mit Puderzucker bestäuben, auf die Bödeli setzen.

Nährwert pro Stück:
kcal
158
F
10g
Kh
15g
E
2g

Zusatzinformationen

  • Ergibt ca. 25 Stück
  • Haltbarkeit: Die ungefüllten Guetzli in einer Dose gut verschlossen ca. 2 Wochen. Die Guetzli kurz vor dem Servieren füllen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte