Zimt-Schneemannli

Zimt-Schneemannli

Der Blitz-Teig aus Mehl, gemahlenen geschälten Mandeln, gemahlenem Rohzucker, Mandarinen-Schale, Backpulver, Zimt, Eier, Butter und Milch ist rasch gemacht. So bleibt zum Verzieren dieser lustigen Schneemänner genügend Zeit.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 25 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen.
  • Ei, Butter und Milch darunterrühren, in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 10 mm Ø) geben. Masse in die vorbereitete Form spritzen, Form gut verschliessen.

    Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.

  • Schneemännli auf die Holzspiesschen stecken. Glasur in eine Schüssel geben, mithilfe eines Löffels über die Schneemännli giessen, trocknen lassen.

    Schneemännli in die dunkle Kuchenglasur bis zum Hutende tauchen, trocknen lassen.

  • Marzipanrüebli sechsteln, zu kleineren Rüebli formen, diese mit den Zuckeraugen mit wenig Kuchenglasur auf die Gesichter kleben. Mithilfe eines Zahnstochers mit der Kuchenglasur Knöpfe zeichnen.
Nährwert pro Stück:
kcal
231
F
13g
Kh
25g
E
2g

Zusatzinformationen

  • Form: Für die Backform «Schneemännli», gefettet
  • Menge: Ergibt 12 Stück
  • Lässt sich vorbereiten: Schneemännli ca. 2 Tage im Voraus backen, in einer Dose gut verschlossen aufbewahren. Kuchenglasur ca. 1 Tag im Voraus darübergiessen und dekorieren.
  • Tipp: Geöffnete Kuchenglasur gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Die Teigmasse reicht auch für eine Mini-Gugelhopf-Form mit 15 Vertiefungen von je ca. 3 cm Ø.
  • Haltbarkeit: ca. 1 Monat.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte