Eis-Gewürzroulade

Eis-Gewürzroulade

Super praktisch zum Vorbereiten. Diese gefrorene Roulade mit Caramelecken als Dekoration ist das perfekte Weihnachtsdessert.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 7 Min.
Gefrieren: ca. 3 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 220 Grad vorheizen. Blitz-Biskuitteig: Eiweisse mit dem Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen. Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe kurz darunterrühren.
  • Mehl, Kakaopulver, Vanillezucker und Nelkenpulver mischen, dazusieben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Teig rechteckig ca. 5 mm dick auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen.
  • Backen: ca. 7 Min. in der Mitte des Ofens. Zucker auf ein Küchentuch streuen. Biskuit herausnehmen, auf das Tuch stürzen, mit einem nassen Tuch über das Back­papier streichen, Papier sorgfältig abziehen. Biskuit sofort mit dem umgedrehten Blech zudecken, auskühlen.
  • Rahm mit dem Vanillezucker steif schlagen, auf dem Biskuit verteilen. Cranberrys dar­überstreuen, Roulade satt aufrollen, Ränder schräg anschneiden, auf einer Platte zu­gedeckt ca. 3 Std. gefrieren. Mandeln in einer Bratpfanne ohne Fett rösten, auskühlen.
  • Cranberrysaft mit dem Zucker in einer weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht, auf ein Backpapier giessen, dieses hin und her bewegen, damit sich der Caramel verteilt.
  • Cranberrys mit den Mandeln sofort darüberstreuen, trocknen lassen. Roulade ca. 30 Min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen, mit Kakaopulver bestäuben. Caramel in Stücke brechen, Roulade verzieren.
Nährwert pro Portion (1/8):
kcal
403
F
17g
Kh
55g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Tipps von unserem Redaktor Patrick Legenstein: Ich liebe dieses Dessert, denn ich kann die Roulade 1 Woche im Voraus zubereiten und tiefkühlen. Die Caramelecken mache ich dann allerdings erst ca. 2 Std. vor dem Servieren. Sie werden schnell feucht und wieder weich. Decken Sie das Biskuit unbedingt mit dem umgekehrten Blech zum Abkühlen zu. So bleibt es schön feucht und lässt sich anschliessend gut aufrollen. Übrigens, die Roulade schmeckt auch ungefroren super!

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte