Schokolade-Lava-Cakes

Schokolade-Lava-Cakes

Wie ein kleiner Vulkan, aus dem gerade heisse Lava ausbricht. Aus Schokolade versteht sich. Dieses Küchlein ist das Highlight für Ihr Festessen.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 15 Min.
Kühl stellen: ca. 3 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Schokolade fein hacken, Butter in Stücke schneiden, beides in einer dünnwandigen Schüssel über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, glatt rühren.
  • Eier, Zucker und Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Schokolade darunterrühren.
  • Mehl, Kakaopulver und Backpulver mischen, unter die Masse rühren. Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen, ca. 3 Std. kühl stellen.
  • Ofen auf 210 Grad vorheizen.

    Förmchen auf ein Backblech stellen.

    Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Die Küchlein sollen innen noch leicht flüssig sein. Herausnehmen, sorgfältig auf einen Teller stürzen, mit Kakaopulver bestäuben, sofort servieren.

Nährwert pro Portion (1/6):
kcal
366
F
22g
Kh
35g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 6 Backförmchen «Lava Cakes», gefettet, oder 6 Porzellanförmchen von je ca. 1.5 dl, gefettet und bemehlt
  • Hinweis: Jeder Backofen bäckt anders, daher kann die Backzeit zwischen 13 und 15 Min. variieren. Notieren Sie die beste Backzeit für Ihre Küchlein.
  • Lässt sich vorbereiten: Küchlein ca. 1 Tag im Voraus vorbereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren, kurz vor dem Servieren backen. Die Backzeit bleibt gleich.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte