Nudeln mit Kürbissauce

Nudeln mit Kürbissauce

Nudeln mit Kürbissauce - mit schwarzen Trüffeln als non plus ultra!
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Kürbis und Sauce

ca. 600 g Kürbisfleisch
1 Schalotte, fein gehackt
1 EL Trüffelöl (siehe Hinweise) oder anderes Öl
1 dl Weisswein
1 dl weisser trockener Vermouth
 dl Saucenrahm
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
1 Glas schwarze Trüffeln (ca. 10 g), abgetropft, die Hälfte in Würfeli, Rest in dünnen Scheiben, für die Garnitur
Bratbutter zum Braten
Und so wirds gemacht:
Die Kürbisabschnitte (250–300g) und Schalotten im warmen Öl andämpfen. Mit Wein und Vermouth ablöschen, Kürbis zugedeckt ca. 10 Min. weich kochen, alles pürieren, durch ein Sieb zurück in die gereinigte Pfanne streichen, evtl. unter Rühren leicht einkochen. Rahm beifügen, aufkochen, würzen. Trüffelwürfeli daruntermischen, Sauce beiseite stellen. Kürbismonde und -sterne in der heissen Bratbutter beidseitig hellbraun braten, zugedeckt warm stellen.

Teigwaren

500 g Teigwaren, z.B. Safrannudeln
siedendes Salzwasser
Und so wirds gemacht:
Nudeln al dente kochen, abgiessen, abtropfen. Sauce nochmals heiss werden lassen. Nudeln und Kürbis auf vorgewärmten Tellern anrichten, Sauce darübergeben, garnieren.
Vorbereiten: 
Kürbis in ca. 5mm dicke, grosse Scheiben schneiden, Monde und Sterne ausstechen, zugedeckt beiseite stellen.
Hinweise 
– Trüffelöl ist in Comestibles-Geschäften, italienischen Spezialitätenläden und z.T. bei Grossverteilern erhältlich. – Statt getrocknete Nudeln frische verwenden. Menge auf 600–800g erhöhen.
Lässt sich vorbereiten: 
Kürbis am Vortag ausstechen, kurz blanchieren. Sauce zubereiten, beides zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept