Mandarinen in Grand Marnier

Mandarinen in Grand Marnier

Mandarinen in Grand Marnier - leichtes erfrischendes Dessert mit Güx
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Mandarinen

75 g Zucker
3 EL Wasser
1.5 dl Orangensaft
2 EL Grand Marnier
0.5 Mandarine, nur Schale, dünn abgeschält
1 Zimtstange
1.5 EL Karkadeblüten (siehe Hinweis)
4 ganze Mandarinen, sauber geschält
Und so wirds gemacht:
Zucker caramelisieren: Zucker und Wasser in einer weiten Chromstahlpfanne aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht, Pfanne von der Platte ziehen. Flüssigkeit dazugiessen, weiterköcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Alle Zutaten bis und mit Karkadeblüten zugeben, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen. Mandarinen beifügen, aufkochen, zugedeckt 8–10 Min. knapp unter dem Siedepunkt köcheln, mehrmals wenden. Pfanne von der Platte ziehen, Mandarinen im Sud auskühlen, anschliessend 4–5 Std. zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen, mehrmals im Sud wenden.

Kandierte Orangen-Streifen

2 unbehandelte Orangen
siedendes Wasser
wenig frisches Eiweiss, verklopft
1 EL bis 2 EL Puderzucker
Und so wirds gemacht:
Orangenschale am Stück ringsum dünn abschälen, 1–2 Min. blanchieren, herausnehmen. Mit einer Schere in schmale Streifen schneiden, um eine aus Backpapier geformte Tüte wickeln, auf ein Blech legen. Im auf 100 Grad vorgeheizten Ofen ca. 45 Min. trocknen. Schale mit Eiweiss bestreichen, im Puderzucker wenden, diesen etwas andrücken.
Servieren: 
Mandarinen oben leicht auseinanderziehen, Zwischenhäutchen entfernen, Mandarinen auf Desserttellern verteilen. Sud absieben, in die Pfanne zurückgeben, sirupartig einkochen, über die Mandarinen giessen, garnieren. Nach Belieben mit Mandarinenglace servieren.
Hinweis: 
Karkadeblüten sind in Drogerien und Reformhäusern erhältlich.
Lässt sich vorbereiten: 
Mandarinen am Vortag zubereiten, im Sud im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept