Nougat-Glace

Nougat-Glace

Nougat-Glace - mit Caramel-Sirup garniert lässt diese Glace die Herzen höher schlagen!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 EL Zucker
2 EL Wasser
200 g Mandelstifte
4 frische Eiweisse
1 Prise Salz
120 g Puderzucker
0.5 Päckli Vanillezucker
3 EL heller flüssiger Honig
5 dl Rahm, steif geschlagen
Und so wirds gemacht:
Die Form mit wenig Öl ausstreichen, mit Klarsichtfolie auskleiden, in den Tiefkühler stellen. Zucker und Wasser in einer Chromstahlpfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht, Pfanne von der Platte ziehen. Mandelstifte beigeben, mit dem Caramel mischen. Pfanne wieder auf die Platte stellen, die Mandeln hellbraun rösten, alles auf ein Backpapier giessen, auskühlen. Für die Garnitur den Zucker caramelisieren, siehe nebenan. Die Mandeln einzeln sorgfältig im Caramel wenden, auf einem Backpapier auskühlen. Restlichen Caramel mit dem Wasser aufkochen, einkochen bis ein dickflüssiger Sirup entsteht, auskühlen, zugedeckt beiseite stellen.
Die Eiweisse mit dem Salz im nicht zu heissen Wasserbad schaumig schlagen. Puder- und Vanillezucker mischen, mit dem Honig unter ständigem Weiterschlagen löffelweise beifügen, bis die Masse fest und glänzend ist. Die Schüssel in kaltes Wasser stellen und weiterrühren, bis die Masse kalt ist. Den Rahm und die caramelisierten Mandelstifte (Nougat) darunterziehen, in die vorbereitete Form füllen, zugedeckt ca. 5 Std. gefrieren.

Garnitur

150 g Zucker
4 EL Wasser
ca. 10 geschälte Mandeln
ca. 1 dl Wasser
Servieren: 
Die Glace ca. 15 Min. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen. Auf eine Platte stürzen, Folie entfernen, garnieren, restlichen Caramelsirup dazu servieren.
Lässt sich vorbereiten: 
Die Glace ca. 1 Monat im voraus zubereiten, tiefkühlen. Die Garnitur lässt sich ca. 1/2 Tag im voraus zubereiten.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept