Blätterteig-Ravioli mit Lachsfüllung

Blätterteig-Ravioli mit Lachsfüllung

Blätterteig-Ravioli mit Lachsfüllung - ein knusprig-leckeres Vergnügen!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

150 g Lachsfilet, ohne Haut, graue Fettschicht entfernt, in Würfeli
ca. 75 g Frischkäse mit Pfeffer (z. B. Boursin)
1 rechteckig ausgewallter Blätterteig (ca. 42 x 25 cm)
1 Ei, verdünnt
Und so wirds gemacht:
Für die Füllung Lachs und Käse mischen. Die Masse in einen Spritzsack ohne Tülle geben, kühl stellen.
Formen: 
4 nussgrosse Portionen Füllung im Abstand von ca. 5 cm und 2 1/2 cm vom Rand entfernt quer auf den Teig spritzen. 4 weitere Reihen auf den Teig spritzen. Die leer gebliebene Teighälfte mit wenig Ei bestreichen und über die Füllung schlagen. Die einzelnen Ravioli mit der Handkante unterteilen, mit dem Teigrädli auseinander schneiden. Ravioli mit dem restlichen Ei bestreichen.
Backen: 
ca. 15 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Lässt sich vorbereiten: 
die Ravioli (nicht mit Ei bestrichen) lose auf Blech vorgefrieren, dann portionenweise in Gefrierbeutel oder Gefrierdosen füllen, tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 1 Monat. Backen: Ravioli gefroren mit Ei bestreichen, die Backzeit verlängert sich um ca. 4 Minuten.
Schneller gehts: 
mit dem «Ravioli-Täschler». Den Blätterteig auf wenig Mehl ca. 3cm breiter auswallen, quer halbieren. Weitere Zubereitung siehe Rezeptbüchlein zum «Ravioli-Täschler».

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept