Rüebli-Ingwer-Suppe

Rüebli-Ingwer-Suppe

Rüebli-Ingwer-Suppe - mit einem Schlagrahm-Tupfer eine dekorative Vorspeise!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

600 g Rüebli, in Scheibchen
1 Schalotte, gehackt
1 EL Butter
6 dl Gemüsebouillon
1 TL frischer Ingwer, fein gerieben
1 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale
1 TL Zitronensaft
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
1.8 dl Rahm, steif geschlagen
1 Rüebli, mit dem Sparschäler in dünne Streifen geschnitten, blanchiert
Kerbelblättchen für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
Rüebli und Schalotte in der warmen Butter andämpfen, Bouillon dazugiessen, zugedeckt weich kochen. Suppe fein pürieren, Ingwer, Zitronenschale und -saft darunter mischen, würzen. Zwei Drittel des Schlagrahms sorgfältig darunter ziehen, anrichten, mit dem restlichen Rahm, den Rüeblilocken und dem Kerbel garnieren.
Lässt sich vorbereiten: 
Suppe ohne Schlagrahm 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.Vor dem Servieren aufkochen, Schlagrahm darunter ziehen, garnieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept