Trüffel-Risotto

Trüffel-Risotto

Trüffel-Risotto - eine ausgezeichnete Beilage für Geflügel!
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
6 Personen6 Personen
 

Zubereitung

2 Schalotten, fein gehackt
1 EL Butter
400 g Risotto-Reis (z. B. Arborio, Carnaroli, Vialone)
1 dl Weisswein
1.2 l kräftige Gemüsebouillon, heiss
1 Glas Sommertrüffel (ca. 25 g, siehe Hinweis)
0.5 TL bis 1 TL Trüffelöl
wenig Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Schalotten in der warmen Butter andämpfen. Den Reis unter Rühren dünsten, bis er glasig ist. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Die Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist (ca. 20 Min.). Trüffelfond aus dem Glas absieben, dazugiessen. Trüffel in feine Scheiben schneiden, mit dem Trüffelöl unter den Risotto mischen, würzen.
Hinweis: 
Sommertrüffel sind billiger als Herbsttrüffel. Sie sind wie das Trüffelöl in italienischen Spezialitätenläden und in der Lebensmittelabteilung von Warenhäusern erhältlich.
Tipp: 
statt Trüffel insgesamt 2 Esslöffel Trüffelöl verwenden.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept