Spekulatius-Adventskalender

Spekulatius-Adventskalender

Mit diesem typischen Gewürzguetzli lässt sich sogar ein kulinarischer Adventskalender herstellen.
 
ca. 60Min.ca. 60Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

300 g Mehl
150 g gemahlener Rohzucker
60 g gemahlene Mandeln
2 TL Zimt
0.5 TL Ingwerpulver
0.5 TL Kardamompulver
0.5 TL Nelkenpulver
0.25 TL Backpulver
2 Msp. Muskat
0.25 TL Salz
125 g Butter, in Stücken, kalt
2 frische Eier, verklopft
Dekostifte
goldiger und silbriger Dekostift
Nonpareilles, Silberkügeli usw. zum Verzieren
Und so wirds gemacht:
1. Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Eier beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig etwas flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
2. Teig ca. 7 mm dick auswallen, Guetzli ausstechen oder die Guetzli-Schablone «Profi» aufdrücken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit einem Röhrli Schnurlöcher ausstechen.
3. Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
4. Verzieren: Guetzli mit den Stiften nummerieren und verzieren, trocknen lassen. Mit Schnürchen befestigen.
Menge: 
Ergibt ca. 30 Stk.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 101 kcal
  • 5 g
  • Kh 12 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept