Passionsfrucht-Caramelköpfli

Passionsfrucht-Caramelköpfli

Ein Höhepunkt nach dem feinen klassischen Weihnachtsmenu ist immer noch ein selbergemachtes Caramelköpfli.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Garen im Wasserbad: ca. 40 Min.
Kühl stellen: ca. 2 Std.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
475
F
30g
Kh
44g
E
7g

Und so wirds gemacht:

  • Zucker, Wasser und Zitronensaft in einer weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin­-und­-her­-Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Pfanne von der Platte nehmen. 2 Esslöffel Passionsfruchtsaft beigeben, Caramel zugedeckt weiterköcheln, bis er sich aufgelöst hat, offen sirupartig einköcheln, in die vorbereiteten Förmchen verteilen.
  • Eier und Zucker in einer Schüssel gut verrühren. Rahm und 2 Esslöffel Passionsfruchtsaft mit dem Vanillestängel aufkochen, unter Rühren mit dem Schwingbesen zur Eimasse geben, durch ein Sieb in einen Krug giessen. Förmchen auf einen Lappen in eine ofenfeste Form stellen. Creme in die Förmchen giessen, diese einzeln mit Alufolie zudecken. Siedendes Wasser bis 2/3 Höhe der Förmchen einfüllen.
  • Garen im Wasserbad: Ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 170 Grad vorgeheizten Ofens garen. Form herausnehmen, Förmchen ca. 10 Min. im Wasser stehen lassen, herausnehmen, Folie entfernen. Caramelköpfli auskühlen, zugedeckt mindestens 2 Std. kühl stellen.
  • Caramelköpfli mit einer Messerspitze sorgfältig vom Formenrand lösen, auf Teller stürzen und mit den beiseite gestellten Passionsfruchtkernen verzieren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 ofenfeste Förmchen von je ca. 1.5 dl, kalt ausgespült
  • Dampfgar-Tipp: Caramelköpfli auf eine gelochte Steamerschale stellen, offen 20 Min. bei 95 Grad garen; im Gerät ca. 5 Min. nachgaren.
  • Lässt sich vorbereiten: Caramelköpfli ca. 2 Tage im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten