Avocadocreme

Avocadocreme

Jetzt werden Sie überrascht sein, dass es möglich ist aus Avocados ein Dessert zuzubereiten.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
324
F
14g
Kh
43g
E
5g

Und so wirds gemacht:

  • Avocado, Joghurt, die Hälfte der Vanillesamen mit je 1 Esslöffel Limettensaft und Puderzucker pürieren, in die Gläser verteilen, bis zum Servieren zugedeckt kühl stellen. Physalisviertel mit den restlichen Vanillesamen, dem Limettensaft und dem Puderzucker mischen, beiseite stellen.
  • Zucker und Wasser in einer weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin­und­her­Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Pfanne von der Platte nehmen. Die Hüllen der beiseite gelegten Physalis nach hinten biegen, an ein Holzspiesschen stecken. Beeren in den heissen Caramel tauchen, über ein Glas legen, damit sich eine Caramelspitze bildet, trocknen lassen.
  • Erdnüsse und Puderzucker unter den restlichen Caramel mischen, Masse auf einem Backpapier verteilen, trocknen lassen, in Stücke brechen.
  • Physalis auf die Avocadocreme verteilen, mit den Physalis und dem Krokant verzieren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 Gläser von je ca. 2 dl
  • Lässt sich vorbereiten: Caramelisierte Physalis und Erdnuss­Krokant ca. 1 Tag im Voraus zubereiten.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten