Schweinsmedaillons im Strudelteig

Schweinsmedaillons im Strudelteig

Schweinsfilet im Teig: mal portionenweise serviert im Strudelteig.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 15 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Öl in einer weiten Bratpfanne heiss werden lassen. Medaillons beidseitig je ca. 1.5 Min. anbraten, herausnehmen, würzen.
  • Brät und alle Zutaten bis und mit Petersilie mischen.
  • Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, jedes Teigblatt mit wenig Öl bestreichen, alle Blätter aufeinanderlegen, vierteln. 2 Specktranchen übers Kreuz in die Teigmitten legen, je ein Medaillon darauflegen und die Brätmasse darauf verteilen, Speck darüberlegen. Teigecken darüberlegen, sodass ein Päckli entsteht, mit wenig Öl bestreichen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, ca. 5 Min. stehen lassen, mit dem restlichen Öl bestreichen.
Nährwert pro Portion:
kcal
608
F
45g
Kh
19g
E
35g

Zusatzinformationen

  • Menge: Ergibt 4 Stück
  • Tipp: Kürbis-Spinat-Gemüse (siehe «Tommes im Strudelteig») dazu servieren.
  • Lässt sich vorbereiten: Medaillons im Strudelteig ca. 0.5 Tag im Voraus vorbereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten