Weicher Lebkuchen

Weicher Lebkuchen

Dieser glutenfreie Lebkuchen passt sehr gut zu einer heissen Tasse Tee oder Kaffee.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
12 Personen12 Personen
 

Zubereitung

100 g Akazienhonig
50 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL Lebkuchengewürz
1 TL Backpulver (Dr. Oetker)
1 Bio-Orange, abgeriebene Schale und ca. 1dl Saft
5 EL Rapsöl
200 g glutenfreies Mehl (Schär)
1 Beutel dunkle Kuchenglasur (ca. 125 g), geschmolzen
12 geschälte Mandeln
Und so wirds gemacht:
1. Honig, Zucker, Ei und Salz in einer Schüssel gut verrühren. Lebkuchengewürz und alle Zutaten bis und mit Mehl daruntermischen, in die vorbereitete Form füllen.
2. Backen: ca. 15 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf ein Gitter ziehen, auskühlen.
3. Lebkuchen mit der Kuchenglasur bestreichen, Mandeln darauflegen, trocknen lassen, in Stücke schneiden.
Form: 
Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Menge: 
Ergibt ca. 12 Stück
Tipp: 
Der Lebkuchen schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 227 kcal
  • 11 g
  • Kh 31 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept