Saucisson im Brioche-Teig

Saucisson im Brioche-Teig

Luftiges Brioche mit herzhaftem Kern: Wickeln Sie eine Waadtländer Saucisson in selber gemachten Hefeteig.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Aufgehen lassen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 40 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen.
  • Butter, Milch und Eier darunter mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Die Saucisson im leicht siedenden Wasser ca. 1 Std. ziehen lassen. Herausnehmen, mit einer Gabel einstechen (siehe Tipp), Haut abziehen, auskühlen.
  • Senf und alle Zutaten bis und mit Paprika in einer Schüssel gut verrühren.

    Wenig Teig für die Garnitur beiseite legen. Restlichen Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 21 x 30 cm auswallen, mit der Marinade bestreichen.

  • Saucisson einpacken, mit dem Verschluss nach unten in die vorbereitete Form legen. Mit dem beiseite gestellten Teig nach Belieben garnieren, mit dem restlichen Ei bestreichen.

    Backen: ca. 40 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Nährwert pro Person:
kcal
929
F
65g
Kh
57g
E
29g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Cakeform von ca. 22 cm, gefettet
  • Tipp: Ein Stück Brot auf die Saucisson legen, erst dann mit einer Gabel einstechen, dies verhindert Spritzer.
  • Dazu passt: Salat.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte