Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Gut verpackt in einem Teig aus weisser Schokolade garniert mit Zucker, Baumnüssen und Kaffeerahm.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

100 g Butter
400 g weisse Toblerone, zerbröckelt
1 dl Kaffeerahm
4 Eier
2 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
200 g Mehl
1 kg Zwetschgen, halbiert
0.5 dl Kaffeerahm
100 g Gelierzucker
150 g Baumnusskerne, grob gehackt
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Pfanne schmelzen. Schokolade und Kaffeerahm beigeben, Schokolade unter Rühren bei kleinster Hitze schmelzen, etwas abkühlen.
2. Eier, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel rühren, bis die Masse heller ist. Schokolademasse darunterrühren. Mehl daruntermischen, Teig in der vorbereiteten Form verteilen.
3. Zwetschgen mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig legen, leicht hineindrücken. Kaffeerahm, Zucker und Nüsse mischen, darauf verteilen.
4. Backen: ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, in Stücke schneiden, aus der Form heben, auf einem Gitter auskühlen.
Form: 
Für die Brownies- und Blechkuchenform «Lupf-Rutsch», grosser Einsatz, gefettet, oder ein rechteckiges Blech, mit Backpapier belegt.
Ergibt: 
36 Stück
Haltbarkeit: 
In Folie eingepackt ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 169 kcal
  • 10 g
  • Kh 17 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept