Zwetschgen-Tarte-Tatin

Zwetschgen-Tarte-Tatin

Die Tarte wird mit caramelsierten Zwetschgen mit frischer Vanille zubereitet und schmeckt frisch am besten.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

150 g Rohzucker
30 g Butter, in Stücken
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt
500 g Zwetschgen, halbiert
1 ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm Ø)
Und so wirds gemacht:
1. Zucker auf dem vorbereiteten Blech verteilen.
2. Caramelisieren: ca. 7 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens, bis der Zucker hellbraun ist. Herausnehmen, Butter auf dem Caramel verteilen. Vanillesamen darüberstreuen, Zwetschgen darauflegen.
3. Teig mit einer Gabel dicht einstechen, locker über die Zwetschgen legen. Teigrand zwischen die Zwetschgen und den Blechrand schieben.
4. Backen: ca. 25 Min. Herausnehmen, ca. 2 Min. stehen lassen, sorgfältig auf eine Tortenplatte stürzen, Backpapier entfernen, warm servieren.
Form: 
Für ein Backblech von ca. 30 cm Ø, Boden exakt mit Backpapier belegt
Tipp: 
Die Zwetschgen-Tarte-Tatin schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 255 kcal
  • 11 g
  • Kh 37 g
  • 2 g

Kundenbewertung für dieses Rezept