Himbeer-Cheesecake

Himbeer-Cheesecake

Ein absoluter Traum: Löffelbiskuitboden mit Himbeerquark, einer weissen Quarkhaube und serviert mit frischen Himbeeren.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

12 Löffelbiskuits
250 g Halbfettquark
400 g saurer Halbrahm
3 Eier, verklopft
150 g Zucker
60 g Mehl
1 Prise Salz
200 g Himbeeren, davon 50 g beiseite gestellt
einige Zitronenmelissen-Blätter
wenig Puderzucker
Und so wirds gemacht:
1. Löffelbiskuits in die vorbereitete Form legen.
2. Quark mit allen Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel gut verrühren.
3. Himbeeren pürieren, unter ca. 2/3 der Quarkmasse rühren, auf den Löffelbiskuits verteilen. Restliche Quarkmasse darauf verteilen, glatt streichen.
4. Backen: ca. 45 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Anschliessend im ausgeschalteten Ofen ca. 10 Min. etwas abkühlen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten. Herausnehmen, mit einem Spachtel am Rand lösen, aus der Form heben, auf einem Gitter auskühlen. Mit beiseite gestellten Himbeeren, Melisse und Puderzucker verzieren.
Form: 
Für die Schnittenform, gefettet und bemehlt, oder eine Cakeform von ca. 30 cm, mit Backpapier ausgelegt
Haltbarkeit: 
Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 293 kcal
  • 12 g
  • Kh 35 g
  • 9 g

Kundenbewertung für dieses Rezept