Mohn-Cheesecake

Mohn-Cheesecake

Mohn-Kuchenboden - Gefüllt mit Frischkäse, Bitterorangenkonfitüre & Orangensaft. Aroma-Tipp: Mohn vor dem Zermahlen kühl stellen!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

110 g Butterguetzli (z. B. Sablés)
40 g Mohn (siehe Hinweis)
50 g Butter, flüssig, abgekühlt
1 EL Bitterorangenkonfitüre
400 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Philadelphia)
4 EL Bitterorangenkonfitüre
3 EL Orangensaft
3 Eier
100 g Zucker
2 EL Mehl
Und so wirds gemacht:
1. Guetzli und Mohn im Cutter oder Mörser mahlen, mit der Butter mischen. Auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen, mit einem Löffelrücken oder Glasboden gut andrücken, dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Boden mit der Konfitüre bestreichen, kühl stellen.
2. Frischkäse, Konfitüre und Orangensaft mit dem Schwingbesen gut verrühren. Eier, Zucker und Mehl darunterrühren, Masse auf dem Guetzli-boden verteilen.
3. Backen: ca. 1 3/4 Std. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens. Anschliessend im ausgeschalteten Ofen ca. 1 Std. abkühlen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, Formenrand entfernen.
Form: 
Für eine Springform von ca. 18 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Hinweise: 
Mohn vor dem Mahlen ca. 1 Std. tiefkühlen, sonst entwickelt er ein unangenehmes Aroma. Der Cheesecake fällt beim Abkühlen etwas zusammen.
Haltbarkeit: 
Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/12):
  • 248 kcal
  • 17 g
  • Kh 19 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept