Zwetschgen-Cheesecake

Zwetschgen-Cheesecake

Die Zwetschgenhälften verstecken sich in der süssen Creme, die auch ersatzweise mit Pflaumen oder Aprikosen eine tolle Cheesecakeveriante ist!
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

100 g Butterguetzli (z. B. Petit Beurre)
50 g Butter, flüssig, abgekühlt
400 g Doppelrahm-Frischkäse (z. B. Philadelphia)
3 Eier, verklopft
100 g Zucker
2 EL Mehl
8 Zwetschgen (ca. 250 g), halbiert
Und so wirds gemacht:
1. Guetzli in einem Plastikbeutel mit dem Wallholz fein zerstossen, mit der Butter mischen, Masse auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen, mit einem Löffelrücken oder Glasboden gut andrücken, kühl stellen.
2. Frischkäse, Eier, Zucker und Mehl mit dem Schwingbesen gut verrühren, auf dem Guetzliboden verteilen. Zwetschgen hineinstecken.
3. Backen: ca. 80 Min. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Form: 
Für eine Cakeform von ca. 25 cm, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Tipp: 
Statt Zwetschgen Pflaumen oder Aprikosen verwenden.
Haltbarkeit: 
Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Tage.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 334 kcal
  • 21 g
  • Kh 28 g
  • 7 g

Kundenbewertung für dieses Rezept