Quiche suisse

Quiche suisse

Eine Wähe mit feiner Füllung aus Freiburger Käse und aromatischen Kräutern.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 35 Min.
Kühl stellen: ca. 30 Min.
vegetarisch

Und so wirds gemacht:

  • Kräuter fein schneiden, mit Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Milch dazugiessen, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  • Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken. Basilikum und Salbei in feine Streifen schneiden. Petersilie, Rosmarin und Thymian fein schneiden. Butter in einer beschichteten Bratpfanne warm werden lassen. Schalotten und Knoblauch andämpfen, Basilikum, Salbei, Petersilie, Rosmarin und Thymian kurz mitdämpfen, etwas abkühlen.
  • Ofen auf auf 220 Grad vorheizen.

    Teig auf wenig Mehl auswallen (ca. 32 cm Ø), ins vorbereitete Blech legen, Boden mit einer Gabel dicht einstechen, kühl stellen.

  • Für den Guss Rahm, Eier, Salz und Pfeffer verrühren, Schnittlauch fein schneiden, mit den gedämpfen Kräutern beigeben.
  • Käse grob reiben, auf dem Teigboden verteilen, Guss sorgfältig darübergiessen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des Ofens, Hitze auf 180 Grad reduzieren.

    Fertig backen: ca. 15 Min. Gesamtbackzeit: ca. 30 Min.

Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
858
F
67g
Kh
41g
E
21g

Zusatzinformationen

  • Form: Für ein Backblech von 28–30 cm Ø , gefettet
  • Tipp: Leichtere Variante: die Hälfte des Rahms durch Milch ersetzen.
  • Tipp: Quiche als Vorspeise servieren, die Menge reicht für 8 Förmchen (10–12 cm Ø).
  • Schneller: ausgewallten Kuchenteig (ca. 32 cm Ø) verwenden.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte