Broccoli-Lauch-Pastete

Broccoli-Lauch-Pastete

Pastete mit feiner Gemüse-Fleisch-Füllung und rahmiger Sauce.
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

ca. 750 g Fertig-Blätterteig für Boden, Deckel und Garnitur

Füllung

500 g Broccoli, in Röschen Salzwasser, siedend Broccoli ca. 2 Min. blanchieren, mit Haushaltpapier trockentupfen
8 Tranchen Schinken auf dem Teigboden verteilen
500 g Bleichlauch, in feinen Streifen darüber geben, Broccoli darauf verteilen
200 g Feta oder Tilsiter, gewürfelt darüber streuen (Bild 2)

Sauce

1 EL Butter oder Margarine in einer Pfanne warm werden lassen
1.5 EL Mehl dünsten
2 dl Gemüsebouillon dazugiessen, mit Schwingbesen rühren
2 dl Rahm dazugiessen, unter Rühren aufkochen
2 Knoblauchzehen, gepresst
wenig Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen, ca. 2 Min. köcheln, leicht abkühlen
1 Ei, verklopft darunter rühren, Sauce über die Füllung giessen, Teigrand darüber legen
1 Eiweiss, verklopft Teigrand ringsum bestreichen
1 Eigelb, verdünnt zum Bestreichen der Pastete
Deckel: 
1/3 des Teiges in Blechgrösse rechteckig auswallen, auf Backpapier legen, aufrollen, kühl stellen.
Boden: 
restlichen Teig etwas grösser auswallen, vorbereitetes Blech so auslegen, dass der Teig den Blechrand um ca. 1 cm überragt. Teigresten für die Garnitur kühl stellen. Boden mit Gabel dicht einstechen (Bild 1).
Pastete verschliessen: 
Teigdeckel locker darauf legen (Bild 3), am Rand gut andrücken. Streifen aus Teigresten mit Eiweiss aufkleben, Pastete mit Eigelb bestreichen, Deckel mit Gabel mehrmals einstechen, Pastete sofort backen.
Backen: 
ca. 35 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Form: 
Für ein rechteckiges Backblech, gefettet, für 6 Personen
Tipp: 
Gemüse und Sauce 1/2 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt kühl stellen. Pastete erst vor dem Backen zusammensetzen.
Teigvarianten: Kuchenteig, Dinkelteig, Hefeteig, Quarkblätterteig, 1 1/2fache Menge für ein rechteckiges Backblech).

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept