Ruchbrot ohne Kneten

Ruchbrot ohne Kneten

Das klassische Ruchbrot mit der besten Kruste! Das Wunder vollbringt der Brattopf. Dieser Teig wird nicht geknetet, er benötigt jedoch einen Tag zum Aufgehen.

Vor- und zubereiten: ca. 10 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Tage
Backen: ca. 40 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser und Butter beigeben, mit einer Kelle gut mischen, nicht kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 24 Std. aufgehen lassen.
  • Brattopf mit dem Deckel in die untere Hälfte des Ofens schieben. Ofen auf 240 Grad vorheizen. Brattopf herausnehmen, Topfboden gut bemehlen. Teig mit dem Teighörnchen vom Schüsselrand lösen, kopfüber in den heissen Brattopf stürzen, Deckel aufsetzen.
  • Backen: ca. 25 Min. Deckel entfernen.

    Fertig backen: ca. 15 Min. Herausnehmen, etwas abkühlen, Brot aus dem Brattopf nehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Nährwert pro 100 g:
kcal
279
F
7g
Kh
43g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Form: Für einen Brattopf mit Deckel
  • Tipp: Sie können dieses einfache Brot vielseitig abwandeln: Ersetzen Sie das Ruchmehl durch Weiss-, Halbweiss- oder 5-Korn-Mehl. Statt Wasser können Sie Apfelsaft, sauren Most, Bier oder Randensaft verwenden. Die Butter lässt sich durch Olivenöl oder Kürbiskernöl ersetzen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte