Toastbrot hell

Toastbrot hell

Für den Sonntagsbrunch wie gemacht. Dank der Alufolie beim Backen bekommt das Toastbrot die typische dünne und gleichmässige Kruste.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Aufgehen lassen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 1 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Butter in Stücke schneiden, mit dem Wasser beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Teig in 2 Portionen teilen, etwas flach drücken, zu Kugeln, dann leicht länglich formen (je ca. 15 cm), in die vorbereitete Form legen. Alufolie mit der Butter bestreichen, mit der gefetteten Seite nach unten auf die Form legen, ringsum gut verschliessen. Teig nochmals ca. 1 Std. aufgehen lassen. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Backen: mit der Folie ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Alufolie entfernen, Brot aus der Form nehmen, auf das Ofengitter stellen. Fertig backen: ca. 20 Min. Herausnehmen, Brot auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
282
F
7g
Kh
46g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Cakeform von ca. 30 cm, gefettet und bemehlt

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte