Fondue-Brot

Fondue-Brot

Ein simpler Hefeteig aus Mehl, Salz, Hefe und Wasser. Aus dem Fondue-Brot lassen sich Würfel einfach herausbrechen.

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Aufgehen lassen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehle und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Wasser dazugiessen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1½ Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Teig zu einem Quadrat von ca. 26 cm auswallen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Mehl bestäuben. Teig mit einem Teighörnchen sehr tief einkerben, sodass Quadrate von ca. 2½ cm entstehen. Teig zugedeckt nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.

    Ofen auf 240 Grad vorheizen.

  • Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, Brot auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
242
F
1g
Kh
47g
E
9g

Zusatzinformationen

  • Tipp: Das Brot reicht für einen Käsefondue-Plausch mit 4 Personen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte