Baguettes Schritt für Schritt

Baguettes Schritt für Schritt

Das bekannte Baguette, wie man es kennt: innen luftig, aussen knusprig. Wir zeigen Schritt für Schritt wie es geht. Es braucht Zeit und Musse, die sich auf jeden Fall lohnen.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Aufgehen lassen: ca. 25 Std.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser dazugiessen, mischen, mit dem Knethaken der Küchenmaschine auf niedriger Stufe ca. 10 Min., dann auf hoher Stufe ca. 1 Min. kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 24 Std. aufgehen lassen.
  • Teig auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben. Teig mit einem Teighörnchen ringsum zur Mitte einschlagen. Teig in 3 Portionen teilen, zu Baguettes formen.
  • Eine Portion Teig zu einem Drittel einschlagen, Naht andrücken und Teig dabei leicht in die Länge ziehen.
  • Vorgang 2-mal wiederholen, bis kleine Laibe entstehen.
  • Mit der Nahtseite nach oben auf ein gut bemehltes Blech legen. Zugedeckt nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
  • Teiglaibe nochmals von der Längsseite her einschlagen und dabei gleichzeitig in die Länge ziehen, Teig dabei möglichst nicht zusammendrücken.
  • Teig sorgfältig zu Baguettes ausrollen, Baguettes mit der Nahtseite nach unten auf ein gut bemehltes Blech legen. Baguettes mit wenig Mehl bestäuben, zugedeckt nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.

    Ofen auf 240 Grad vorheizen.

  • Baguettes mit einem scharfen Messer je 3-mal schräg einschneiden.
  • Backen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des Ofens. Herausnehmen, Baguettes auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
233
F
1g
Kh
46g
E
8g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 3 Brote

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte