Gipfeli

Gipfeli

Das herrlich knusprige Gebäck ist seinen Aufwand wert. Die selbstgemachten Gipfeli versüssen garantiert den Sonntagmorgen.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Aufgehen lassen: ca. 90 Min.
Backen: ca. 20 Min.
Kühl stellen: ca. 390 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Milch dazugiessen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min. ruhen lassen.
  • Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, zu einem Quadrat von ca. 25 cm auswallen. Butter in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf die Teigmitte legen. Überstehende Teigränder darüberlegen, sodass die Butter komplett mit Teig umschlossen ist, leicht andrücken.
  • Teig zu einem Rechteck von ca. 28×45 cm auswallen und von rechts und links je ein Drittel einschlagen. Teig in Folie einpacken, ca. 1 Std. kühl stellen. Auswallen, Einschlagen und Kühlstellen 5-mal wiederholen.
  • Teig etwas auswallen, halbieren. Ein Teigstück auf wenig Mehl zu einem Rechteck von ca. 20×36 cm auswallen. Teig mit dem Teigrädli zu ca. 12 cm breiten Dreiecken (Schmalseite) schneiden. Schmalseite in der Mitte ca. 1½ cm tief einschneiden. So lassen sich die Gipfeli gleichmässiger formen.
  • Teig von der Schmalseite her zu Gipfeli aufrollen. Andere Teighälfte gleich formen, Gipfeli auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, zugedeckt ca. 1½ Std. aufgehen lassen.

    Ofen auf 180 Grad vorheizen (Heissluft).

  • Ei mit Wasser verklopfen, Gipfeli damit bestreichen.
  • Backen: ca. 20 Min. Herausnehmen, Gipfeli auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro Stück:
kcal
265
F
11g
Kh
33g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Ergibt 12 Stück
  • Tipp: Frischbackgipfeli: Gipfeliteig ca. 2 Wochen im Voraus zubereiten und formen (aber nicht aufgehen lassen), lose gefrieren, in einem Tiefkühlbeutel im Tiefkühler aufbewahren. Gipfeli auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, zugedeckt ca. 8 Std. oder über Nacht bei Raumtemperatur auftauen und aufgehen lassen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen

    Zu diesem Rezept passt:

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte