Kürbiskernbrot ohne Kneten

Kürbiskernbrot ohne Kneten

Zaubern Sie ein feines, saftiges Kürbiskernbrot, ganz ohne Kneten. Die schöne Farbe verdankt das Brot dem Kürbiskernöl.

Vor- und zubereiten: ca. 10 Min.
Aufgehen lassen: ca. 150 Min.
Backen: ca. 40 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Kürbiskerne grob hacken, mit Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe zerbröckeln, daruntermischen. Wasser und Öl beigeben, mit einer Kelle gut mischen, nicht kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Teig auf die gut bemehlte Arbeitsfläche geben. Teig mit dem Teighörnchen ringsum zur Mitte einschlagen. Teig wenden, zu einer Kugel oder zu einem länglichen Brot formen (je nach Brattopfform). Teig mit der Nahtseite nach unten in ein gut bemehltes rundes oder ovales Gärkörbchen geben, zugedeckt nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
  • Brattopf mit dem Deckel in die untere Hälfte des Ofens schieben. Ofen auf 240 Grad vorheizen. Brattopf herausnehmen, Topfboden gut bemehlen, Teig kopfüber aus dem Gärkörbchen in den heissen Brattopf stürzen, Deckel aufsetzen.
  • Backen: ca. 25 Min. Deckel entfernen. Fertig backen: ca. 15 Min. Herausnehmen, etwas abkühlen, Brot aus dem Brattopf nehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Nährwert pro 100 g:
kcal
283
F
8g
Kh
42g
E
10g

Zusatzinformationen

  • Form: Für einen Brattopf mit Deckel

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte