Perches frites (Eglifilets im Bierteig)

Perches frites (Eglifilets im Bierteig)

Im Kanton Waadt sieht man Eglifilet im Bierteig oft auf Speisekarten.
 
ca. 55Min.ca. 55Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Tartarsauce

1 frisches Eigelb
1 TL Senf
0.5 TL Zitronensaft
0.5 TL Salz alles in einer Schüssel mit dem Schwingbesen gut verrühren
1 dl Sonnenblumenöl unter ständigem Rühren anfangs tropfenweise, dann im Faden dazugiessen, bis eine dickflüssige Mayonnaise entsteht
3 Essiggurken, fein gehackt
1 hart gekochtes Ei, fein gehackt
0.5 Bund Petersilie, fein gehackt
wenig Cayennepfeffer alles daruntermischen, bis zum Servieren zugedeckt kühl stellen

Bierteig

150 g Mehl
0.5 TL Salz in einer Schüssel mischen
1.5 dl helles Bier
2 Eigelbe verrühren, nach und nach unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugiessen, glatt rühren. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen
2 Eiweisse kurz vor dem Frittieren steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen
500 g Eglifilets ohne Haut trocken tupfen
1 TL Salz
wenig Pfeffer Filets würze
2 EL Mehl in einen tiefen Teller geben
Öl zum Frittieren
Vorbereiten: 
Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
Frittieren: 
Brattopf bis 1/3 Höhe mit Öl füllen, auf ca. 175 Grad erhitzen. Eglifilets portionenweise im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln, dann einzeln durch den Teig ziehen, ins heisse Öl geben, ca. 5 Min. hellbraun frittieren. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, warm stellen, dabei Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.
Tipp: 
Test der Öltemperatur: Wenig Teig ins heisse Öl geben; er sollte nach einigen Sekunden hellbraun sein. Oder Temperatur mit Frittierthermometer messen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 863 kcal
  • 66 g
  • Kh 31 g
  • 33 g

Kundenbewertung für dieses Rezept