Tuorta da nusch

Tuorta da nusch

Die Spezialiät aus dem Kanton Graubünden mit caramelisierten Baumnüssen und süssem Mürbeteig: Bündner Nusstorte.

Vor- und zubereiten: ca. 55 Min.
Backen: ca. 40 Min.
Kühl stellen: ca. 45 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Deckel: 1/3 des Teiges auf wenig Mehl in der Grösse der Form, ca. 4 mm dick auswallen, auf ein Backpapier legen, zugedeckt ca. 15 Min. kühl stellen.

    Form auslegen: Die Hälfte des restlichen Teiges auf wenig Mehl rund, ca. 4 mm dick auswallen. Teig in die vorbereitete Form legen, restlichen Teig zu einer Rolle formen, an den Formenrand drücken, sodass ein Teigrand von ca. 4 cm Höhe entsteht. Boden dicht einstechen, kühl stellen.

  • Torte bedecken: Vorstehenden Teigrand auf die Füllung legen, mit Wasser bestreichen. Deckel darauflegen, mit der Gabel gut andrücken, einstechen.

    Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen. Torte auf ein Gitter schieben, auskühlen.

Nährwert pro Stück (1/12):
kcal
568
F
34g
Kh
57g
E
7g

Zusatzinformationen

  • Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 2 Wochen. Die Torte lässt sich ab dem zweiten Tag besser schneiden.
  • Form: Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte