Kokos-Crème-brûlée mit Zitronengras

Kokos-Crème-brûlée mit Zitronengras

Der exotische Klassiker, Crème brûlée mit Zitronengras und Kokosstreifen. Erfrischend, einfach zubereitet.

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Garen im Wasserbad: ca. 40 Min.
Kühl stellen: ca. 6 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Ofen auf 160 Grad vorheizen. Kokosmilch und Rahm in eine Pfanne giessen, Zitronengrasstängel längs aufschneiden, beigeben, aufkochen. Pfanne von der Platte nehmen, ca. 10 Min. zugedeckt ziehen lassen. Zitronengras entfernen.
  • Ei, Eigelbe und Zucker in einer Schüssel mit dem Schwingbesen gut verrühren. Kokosrahm darunterrühren, durch ein Sieb in einen Messbecher giessen.
  • Förmchen auf Haushaltpapier in ein tiefes Backblech stellen. Creme in die Förmchen giessen, diese einzeln mit Alufolie zudecken. Siedendes Wasser bis auf ½ Höhe der Förmchen ins Blech giessen.
  • Garen im Wasserbad: ca. 40 Min. in der Mitte des Ofens. Blech sorgfältig herausnehmen, Folie entfernen, Förmchen ca. 10 Min. im Wasser stehen lassen. Förmchen herausnehmen, auskühlen, Creme zugedeckt im Kühlschrank ca. 6 Std. fest werden lassen.
  • Zucker kurz vor dem Servieren gleichmässig auf der Creme verteilen, mit der Flamme des Bunsenbrenners caramelisieren. Kokosstreifen darüberstreuen.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
428
F
36g
Kh
21g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Für 4 ofenfeste Förmchen von je ca. 2 dl
  • Tipp: Creme mit Kokosblütenzucker anstelle des Kristallzuckers zubereiten.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte