Mutton Curry (Lammcurry)

Mutton Curry (Lammcurry)

Sie können dieses Curry mit Lammfleisch oder Rindfleisch zubereiten.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Schmoren: ca. 95 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
235
F
9g
Kh
7g
E
32g

Zubereitung

  • 600 g
    Lammvoressen
  • 1 EL
    Erdnussöl
    im Brattopf warm werden lassen
  • 2
    grosse Zwiebeln, fein gehackt
  • 3
    grün Chili, entkernt, fein gehackt
  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
  • 0.5 EL
    Ingwer, fein gerieben
    alles andämpfen
  • 1 TL
    Edelsüss-Paprika
  • 0.5 TL
    Korianderpulver
  • 0.5 TL
    Kurkuma
  • 0.25 TL
    Kreuzkümmelpulver
    alles ca. 1 Min. mitdämpfen
  • 4 dl
    Wasser
  • 1 TL
    Salz
    mit dem Fleisch beigeben, aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 45 Min. schmoren. Deckel entfernen, offen unter gelegentlichem Rühren ca. 45 Min. köcheln
  • 3
    Tomaten, entkernt, in Würfeli
  • 2 TL
    Garam Masala (siehe Hinweise)
    daruntermischen, ca. 5 Min. weiterköcheln
  • 1 EL
    Koriander, fein gehackt
    garnieren

Zusatzinformationen

  • Tipp: Statt Lammvoressen Rindsvoressen verwenden.
  • Hinweise: Garam Masala ist eine nordindische Gewürzmischung, die auch bei uns recht bekannt ist. Erhältlich in grösseren Coop Supermärkten und indischen Spezialitätenläden. Eine Gewürzmischung für indische Currys wird allgemein Masala genannt. Sie ist nicht zu vergleichen mit dem hiesigen Currypulver, welches in Indien unbekannt ist.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten