Murg Tikka Masala

Murg Tikka Masala

Wenn die Düfte gerösteter Gewürze in der Luft liegen, dann ist dieses indische Pouletcurry schon bald genussbereit.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Marinieren: ca. 12 Std.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
221
F
7g
Kh
9g
E
32g

Zubereitung

  • 500 g
    Pouletbrüstli, in ca. 3 cm grossen Stücken

Gewürzpaste

  • 1
    Limette, nur Saft
  • 5 EL
    Joghurt (Bio Vollmilch)
  • 6
    Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 8 cm
    Ingwer, in Stücken
  • 2
    grüne Chili, entkernt, in Stücken
  • 2 TL
    Paprika
  • 1 Bund
    Koriander, grob geschnitten
    alles in einem Messbecher pürieren. Die Hälfte der Gewürzpaste in eine Schüssel geben. Pouletfleisch beigeben, mischen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 12 Std. marinieren. Restliche Gewürzpaste zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren
  • Bratbutter zum Anbraten
    in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen
  • mariniertes Pouletfleisch
    trockentupfen, portionenweise je ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren
  • 0.5 TL
    Salz
    Poulet salzen. Bratfett auftupfen
  • 0.5 EL
    Bratbutter
    in derselben Bratpfanne warm werden lassen
  • 1 EL
    Tomatenpüree
    andämpfen
  • 1 dl
    Hühnerbouillon
    dazugiessen, aufkochen, Poulet wieder beigeben, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln
  • 400 g
    Tomaten, entkernt, in Würfeli
  • 1 TL
    Garam Masala (siehe Hinweise)
    daruntermischen
  • restliche Gewürzpaste
    beigeben, mischen, nur noch heiss werden lassen

Zusatzinformationen

  • Hinweise: Garam Masala ist eine nordindische Gewürzmischung, die auch bei uns recht bekannt ist. Erhältlich in indischen Spezialitätenläden. Eine Gewürzmischung für indische Currys wird allgemein Masala genannt. Sie ist nicht zu vergleichen mit dem hiesigen Currypulver, welches in Indien unbekannt ist.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten