Schwarzwälder Cake

Schwarzwälder Cake

Dass eine Schwarzwäldertorte auch mal ein Schwarzwäldercake sein kann, beweisen wir mit diesem Meisterstück der Backkunst.

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 30 Min.
4 Personen
Nährwert pro Stück:
kcal
224
F
12g
Kh
24g
E
4g

Biskuitteig

  • 100 g
    Zucker
  • 4
    Eigelbe
    in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell ist
  • 100 g
    dunkle Schokolade (z. B. Crémant), gehackt
  • 2 EL
    Wasser
    in eine dünnwandige Schüssel geben, Schüssel über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade unter Rühren schmelzen, unter die Masse rühren
  • 4
    Eiweisse
  • 1 Prise
    Salz
    zusammen steif schlagen
  • 2 EL
    Zucker
    beigeben, kurz weiterschlagen
  • 100 g
    Mehl
  • 2 EL
    Maizena
    mischen, lagenweise mit dem Eischnee auf die Masse geben, mit dem Gummischaber darunterziehen, in die Form füllen

Füllung

  • 4 dl
    Rahm, steif geschlagen
  • 2 EL
    Puderzucker, gesiebt
    mischen, ca. 6 Esslöffel in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 6 mm Ø) geben, für die Verzierung kühl stellen
  • 1 Glas
    Sauerkirschen, abgetropft, halbiert, 1 dl Saft aufgefangen
    8 Kirschenhälften beiseite legen
  • 50 g
    Schokoladespäne
    zum Verzieren

Flüssigkeit zum Tränken

  • aufgefangener Saft
  • 3 EL
    Kirsch
    verrühren

Zusatzinformationen

  • Form: für eine Cakeform von ca. 30 cm, gefettet
  • Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen. Biskuit auf 2/3 Höhe mit Messerspitze ringsum einritzen, starken Faden einlegen, kreuzen, anziehen, bis das Biskuit geteilt ist. Vorgang auf halber Höhe des dickeren Stücks wiederholen.
  • Fertig stellen: 1 Biskuit auf ein Backpapier legen, mit 1/3 der Flüssigkeit tränken, 1/3 der Füllung und 1/2 der Kirschen darauf verteilen. Vorgang wiederholen. Drittes Biskuit darauflegen, mit restlicher Flüssigkeit tränken, restliche Füllung daraufgeben, Cake ganz damit überziehen, mit Schokoladespänen bestreuen, Rahmrosetten aufspritzen, mit restlichen Kirschen verzieren. Sofort servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten