Zitronencreme mit Streuseln

Zitronencreme mit Streuseln

Dieses erfrischende Dessert lässt sich gut im Voraus zubereiten.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 90 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Von 2 Zitronen die Schale abreiben, von allen den Saft auspressen (ergibt ca. 2 dl), mit dem Wasser in eine Pfanne geben.
  • Zucker, Maizena und Eier beigeben, mit dem Schwingbesen verrühren. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, Klarsichtfolie direkt auf die Creme legen, auskühlen, ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in kleine Stücke schneiden, beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Wasser beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig in eine warme beschichtete Bratpfanne zupfen, zugedeckt bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 6 Min. zu Streuseln backen.
  • Creme glatt rühren, in die Schälchen verteilen. Rahm steif schlagen, mit den Streuseln auf der Creme verteilen.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
379
F
19g
Kh
47g
E
6g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 Schälchen von je ca. 1½ dl
  • Variante: Statt Streusel zubereiten gekaufte Guetzli (z. B. Sablés) zerbröckeln.
  • Lässt sich vorbereiten: Creme und Streusel ca. 1 Tag im Voraus zubereiten. Creme zugedeckt im Kühlschrank, Streusel in einer Dose gut verschlossen aufbewahren. Rahm ca. 2 Std. vor dem Servieren steif schlagen, zugedeckt kühl stellen.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte