Zwetschgen-Trifle

Zwetschgen-Trifle

Eine herbstliche Symphonie, die sich prima vorbereiten lässt.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Von der Zitrone wenig Schale abreiben, beiseite stellen, Saft auspressen. Zwetschgen vierteln, mit 1 EL Zitronensaft, dem Honig und dem Zimt zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. knapp weich köcheln, auskühlen.
  • Quark und Honig mit 1 EL Zitronensaft und der beiseite gestellten Zitronenschale verrühren.
  • Guetzli zerbröckeln, mit den Zwetschgen und dem Quark in die Gläser schichten, wenig Zwetschgensaft darüberträufeln.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
365
F
25g
Kh
42g
E
14g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 Gläser von je ca. 2 dl
  • Variante: Statt Zwetschgen Aprikosen, Rhabarber oder Kirschen verwenden.
  • Lässt sich vorbereiten: Zwetschgenkompott und Quark ca. 1 Tag im Voraus zubereiten. Beides separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte