Orangencreme

Orangencreme

Dieses fruchtige Winter-Dessert lässt sich gut vorbereiten.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Kühl stellen: ca. 1 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Orangen auspressen (ergibt ca. 4 dl), Saft in eine Pfanne giessen, Zucker, Maizena, Eier, Vanillepaste und Salz beigeben, mit dem Schwingbesen verrühren. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald die Masse bindet, Pfanne sofort von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren. Creme durch ein Sieb in eine Schüssel streichen, Klarsichtfolie direkt auf die Creme legen, auskühlen, ca. 1 Std. kühl stellen.
  • Von der Orange Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden. Orange in Würfeli schneiden. Creme glatt rühren. Rahm steif schlagen, ¾ davon unter die Creme ziehen, anrichten. Creme mit dem restlichen Schlagrahm verzieren, Orangenwürfeli und Guetzli darauf verteilen.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
308
F
14g
Kh
41g
E
5g

Zusatzinformationen

  • Form: Für 4 Schälchen von je ca. 2 dl
  • Variante: Statt Orangen Mandarinen verwenden.
  • Lässt sich vorbereiten: Creme ohne Rahm ca. 1 Tag im Voraus zubereiten. Schlagrahm ca. 2 Std. vor dem Servieren darunterziehen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte