Kirschen-Clafoutis

Kirschen-Clafoutis

Eine Eimasse mit Sauermilch und Maizena, die entweder gut mit Kirschen oder auch Nektarien- oder Zwetschgenschnitzen zusammenpasst!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 frisches Ei
2 frische Eigelbe
3 EL Zucker
90 g Dessert Extrafin (Sauermilch)
0.5 EL Maizena
2 Eiweisse
1 Prise Salz
500 g Kirschen, evtl. entsteint
Und so wirds gemacht:
1 Ei, Eigelbe und Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist. Sauermilch und Maizena gut verrühren, unter die Eimasse rühren.
2 Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter die Masse ziehen, in die vorbereiteten Förmchen geben. Kirschen darauf verteilen.
3 Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Clafoutis herausnehmen, etwas abkühlen.
Form: 
Für 4 ofenfeste weite Schalen von je ca. 2 dl, gefettet
Tipps: 
– Statt Kirschen Sauerkirschen (Weichseln), Nektarinen oder Zwetschgen, in Schnitzen, verwenden.
– Sauermilch dazu servieren.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 211 kcal
  • 8 g
  • Kh 28 g
  • 7 g

Kundenbewertung für dieses Rezept