Thailändische Kokossuppe

Thailändische Kokossuppe

Einfach und dennoch speziell! Diese feine Suppe gelingt auch den ungeübten Köchinnen und Köchen garantiert.
 
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

5 dl Hühnerbouillon
5 dl Kokosmilch Bouillon und Kokosmilch in einer Pfanne aufkochen. Alle Zutaten bis und mit Ingwer beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 30 Min. unter gelegentlichem Rühren köcheln.
200 g Chinakohl in feinen Streifen
1 grosser roter Chili/Peperoncino, in Ringen, entkernt
3 cm frischer Ingwer, frein gehackt
1 Pouletbrüstli (ca. 120g) Salz nach Bedarf Pouletbrüstli beigeben, ca. 5 Min. ziehen lassen, herausnehmen, zerzupfen
Pfeffer aus der Mühle Poulet zurück in die Suppe geben, nochmals ca. 5 Min. köcheln, würzen.
Tipps 
1 Esslöffel scharfen Curry mit der Flüssigkeit verrühren.
2 Stängel Zitronengras, gequetscht, mitköcheln.
Eine zusätzliche Serviette neben das Gedeck legen, da die zur Blüte gefaltete Serviette (siehe Fotos rechts) als Dekoration dient.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept