Raviolo mit Safransauce

Raviolo mit Safransauce

Das Riesen-Raviolo, gefüllt mit Makrele und Mais, harmoniert perfekt mit der cremigen Safransauce.

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
4 Personen
Nährwert pro Pro Person:
kcal
245
F
14g
Kh
19g
E
10g

Ravioli

  • Vorbereiten: Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
  • 1
    Makrelenfilet (ca. 120 g), Haut vom Fischhändler entfernt, entgrätet, fein gehackt
  • 1
    Schalotte, fein gehackt
  • 3 EL
    Maiskörner, abgetropft
  • 4 EL
    Saucen-Halbrahm
  • 2 Prisen
    Salz
  • wenig
    Pfeffer
    alles in einer kleinen Schüssel mischen
  • 1 Rolle
    Pastateig
    entrollen, längs halbieren, in je 4 gleich grosse Stücke schneiden, Ränder mit wenig Wasser bestreichen
  • wenig
    Mehl
    zum Bestäuben
  • Formen: Füllung auf 4 Teigstücken verteilen, dabei ringsum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Restliche Teigstücke darauflegen, Ränder mit einer Gabel gut andrücken, mit wenig Mehl bestäuben.
  • Salzwasser, siedend
    Ravioli beigeben, ca. 5 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, abtropfen, warm stellen

Safransauce

  • 5 EL
    Saucen-Halbrahm
  • 3 EL
    Gemüsebouillon
  • 1
    Briefchen Safran oder einige Safranfäden
    alles in einer kleinen Pfanne aufkochen
  • Servieren: Ravioli auf den Tellern anrichten, mit Sauce beträufeln.

Zusatzinformationen

  • Tipp: Statt Makrele Alaska-Seelachs oder Forelle verwenden.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten