Pangasius-Knusperli mit Wedges

Pangasius-Knusperli mit Wedges

Knusprig hellbrauner Teig ummantelt Pangasiusfilet, wird mit Kartoffelschnitzen serviert und einem Dipp aus Kräutersauce.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Schneller Ausbackteig

120 g Mehl
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
3 EL Liebstöckel, fein gehackt, 1/2 EL beiseite gestellt alles in einer Schüssel mischen
1.5 dl Weisswein dazugiessen, gut verrühren, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 15 Min. quellen lassen

Kartoffelschnitze

1 kg vorwiegend fest kochende Kartoffeln, in Schnitzen
1 EL Rapsöl
0.5 EL Paprika
1 TL Salz alles mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen
Backen: ca. 30 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Ofen ausschalten, Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.
400 g Pangasiusfilets, in ca. 1 cm breiten Streifen
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer Fischstreifen würzen
3 EL Mehl in einen flachen Teller geben. Fischstreifen portionenweise im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln
Öl zum Frittieren Halbschwimmend backen: Den Brattopf ca. 3 cm hoch mit Öl füllen, heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Fischstreifen portionenweise mit Hilfe einer Gabel durch den Teig ziehen, etwas abtropfen. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. halbschwimmend hellbraun backen. Knusperli herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, warm stellen, dabei die Ofentür wiederum mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.

Kräutersauce

1.8 dl saurer Halbrahm
3 EL Petersilie, fein gehackt beiseite gestellter Liebstöckel
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer alles verrühren, separat dazu servieren

Service

Nährwert pro Pro Person:
  • 748 kcal
  • 39 g
  • Kh 71 g
  • 25 g

Kundenbewertung für dieses Rezept