Forelle aus dem Sud mit Gewürzbutter

Forelle aus dem Sud mit Gewürzbutter

Ein Klassiker mit Tradition: Forelle blau, serviert mit einer besonders raffinierten Gewürzbutter.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Gewürzbutter

80 g Butter, weich mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis sie heller ist
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
0.25 TL Kreuzkümmelpulver
0.25 TL Zimt
0.25 TL Salz, wenig Pfeffer alles beigeben, kurz weiterrühren. Butter auf ein Stück Klarsichtfolie geben, zu einer Rolle formen, ca. 30 Min. kühl stellen

Sud

1.5 Liter Wasser
3 dl Weisswein
1 Karotte, in Würfeli
1 Zwiebel, in Würfeli
100 g Sellerie, in Würfeli
2 Lorbeerblätter
10 weisse Pfefferkörner, zerdrückt
1.5 EL Salz zusammen im Brattopf oder in einer grossen Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 10 Min. köcheln
4 Forellen ( je ca. 250 g), innen und aussen kalt abgespült in den Sud geben, zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 20 Min. ziehen lassen. Forellen und Gemüse sorgfältig herausnehmen, auf vorgewärmten Tellern anrichten
2 EL Petersilie, fein gehackt darüberstreuen, Gewürzbutter dazu servieren
Tipps: 
Die Forellen sind gar, wenn sich die Rückenflossen leicht herausziehen lassen. Statt Gewürzbutter flüssige Butter und Zitronenscheiben dazu servieren.
Gewusst wie: 
Fertig gegarte Forellen mit 2 extrabreiten Bratschaufeln aus dem Sud heben, so bleiben die Fische ganz und lassen sich mühelos anrichten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 328 kcal
  • 22 g
  • Kh 3 g
  • 30 g

Kundenbewertung für dieses Rezept