Pie mit Kalbfleisch und Morcheln

Pie mit Kalbfleisch und Morcheln

Blätterteig belegt mit angedämpften Zwiebeln, Morcheln und geschnetzeltem Kalbsfleisch.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Bratbutter zum Braten
800 g geschnetzeltes Kalbfleisch (z. B. Schulter)
2 EL Mehl
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Zwiebel, fein gehackt
20 g getrocknete Morcheln, eingeweicht, halbiert, gut gewaschen, abgetropft
3 EL trockener weisser Vermouth (z. B. Noilly Prat)
2 dl Fleischbouillon
2 dl Vollrahm
3 EL Schnittlauch, fein geschnitten
1 Ei, verklopft
1 ausgewallter Blätterteig (ca. 32 cm Ø)
Und so wirds gemacht:
1. Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise je ca. 3 Min. anbraten, mit wenig Mehl bestäuben, herausnehmen, würzen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben.
2. Zwiebel und Morcheln ca. 5 Min. andämpfen. Vermouth dazugiessen, vollständig einkochen. Bouillon und Rahm dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 40 Min. schmoren. Fleisch in die Form geben, etwas abkühlen, Schnittlauch darüberstreuen.
3. Formenrand mit wenig Ei bestreichen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, auf die Form legen, andrücken. Teig mit restlichem Ei bestreichen.
4. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Form: 
Für eine runde ofenfeste Form von ca. 2 Litern
Wellenförmiger Teigrand: 
Teigrand im Abstand von ca. 2 cm mithilfe des Daumens ringsum an den Formenrand drücken.
Dazu passt: 
Blattsalat.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 701 kcal
  • 39 g
  • Kh 35 g
  • 52 g

Kundenbewertung für dieses Rezept