Glasierter Kalbsbraten

Glasierter Kalbsbraten

Pastinaken- und Rüebligemüse mit Kalbsbraten aus dem Ofen servieren und wahlweise mit Kartoffelstock anrichten.
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

3 EL Bratbutter
1.2 kg Kalbsbraten (z. B. Schulter)
1.25 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Kalbsfüsschen, kalt abgespült, trocken getupft
400 g Rüebli, in Würfeli
200 g Pastinaken, in Würfeli
1 Zwiebel, in feinen Schnitzen
2 Lorbeerblätter
2 Wacholderbeeren
1.5 dl Weisswein
Und so wirds gemacht:
1. Braten: Bratbutter im Bratgeschirr in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens heiss werden lassen. Fleisch würzen, mit der Fettseite nach oben ins heisse Bratgeschirr legen, Fleischthermometer an der dicksten Stelle einstecken, Fleisch ca. 20 Min. anbraten.
2. Kalbsfüsschen und alle Zutaten bis und mit Wacholderbeeren neben dem Braten verteilen, ca. 10 Min. weiterbraten. Hitze auf 180 Grad reduzieren.
3. Wein dazugiessen, ca. 1 1/2 Std. weiterbraten, dabei den Braten von Zeit zu Zeit mit der Bratflüssigkeit übergiessen. Die Kerntemperatur soll ca. 70 Grad betragen. Braten herausnehmen, zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen. Braten quer zur Faser tranchieren, mit dem Gemüse und der Sauce servieren.
Form: 
Für ein Bratgeschirr
Dazu passt: 
Kartoffelstock.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 518 kcal
  • 24 g
  • Kh 12 g
  • 62 g

Kundenbewertung für dieses Rezept