Kalbsbraten in Kokosmilch

Kalbsbraten in Kokosmilch

Passen dazu Rüebligemüse und Reis servieren.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 EL Bratbutter
1.2 kg Kalbsbraten (z. B. Schulter)
1.5 TL Salz
wenig Pfeffer
5 dl Kokosmilch (z. B. Thai Kitchen)
4 Stängel Zitronengras, gequetscht
2 Knoblauchzehen, halbiert
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 EL Butter
500 g Rüebli, in ca. 5 mm dicken Scheiben
0.5 EL Zucker
Wasser
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
1.5 EL Butter, weich
1.5 EL Mehl
Und so wirds gemacht:
1. Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch würzen, rundum ca. 8 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Fleisch herausnehmen, Bratfett auftupfen.
2. Kokosmilch mit allen Zutaten bis und mit Pfeffer in derselben Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 1/4 Std. schmoren. Braten dabei 2-mal wenden.
3. Rüebligemüse: Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Rüebli andämpfen, Zucker darüberstreuen, ca. 2 Min. weiterdämpfen. Wasser dazugiessen, Rüebli zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. knapp weich dämpfen, würzen, zugedeckt beiseite stellen.
4. Braten herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Zitronengras entfernen, Sauce aufkochen. Butter und Mehl mit einer Gabel mischen, portionenweise unter Rühren zur Sauce geben, offen bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln. Braten quer zur Faser tranchieren, mit der Sauce und dem Rüebligemüse anrichten.
Dazu passt: 
Reis.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 788 kcal
  • 51 g
  • Kh 19 g
  • 65 g

Kundenbewertung für dieses Rezept