Involtini mit Johannisbeeren

Involtini mit Johannisbeeren

Rindsplätzli mit angedämpftem Rüebli passen gut zu Reis.

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
437
F
26g
Kh
13g
E
35g

Und so wirds gemacht:

  • Rindsplätzli mit je 1 Tranche Rohschinken belegen, je 1 Johannisbeere samt Stiel darauflegen. Plätzli aufrollen, mit je einem Zahnstocher fixieren.
  • Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Involtini bei mittlerer Hitze rundum ca. 3 Min. braten, herausnehmen, beiseite stellen. Bratfett auftupfen.
  • Cognac beigeben, Bratsatz lösen. Rahm dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, würzen. Fleisch wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen.
  • Rüebli: Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Rüebli andämpfen, Zucker darüberstreuen, ca. 2 Min. weiterdämpfen. Bouillon und Butter beigeben, Rüebli bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. kochen, würzen.

Zusatzinformationen

  • Tipp: Zahnstocher und Stiel der Johannisbeeren kurz vor dem Servieren entfernen.
  • Dazu passt: Reis.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten