Geschmorte Rindskopfbäggli

Geschmorte Rindskopfbäggli

Würziges Fleisch an feiner Sauce aus Tomaten und Sellerie.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Bratbutter zum Braten
2 Rindskopfbäggli (je ca. 400 g), beim Metzger vorbestellt und pariert (siehe Hinweis)
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
250 g Stangensellerie, schräg in Scheibchen
150 g Saucenzwiebeln, geschält
50 g dunkle Sultaninen
2 Knoblauchzehen, halbiert
2 EL Tomatenpüree
4 dl Rotwein (z. B. Pinot noir)
2 Tomaten, in Vierteln
4 Zweiglein Petersilie
1 Lorbeerblatt
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch würzen, rundum ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben.
2. Stangensellerie und alle Zutaten bis und mit Knoblauch in derselben Pfanne andämpfen, Tomatenpüree kurz mitdämpfen. Wein dazugiessen, aufkochen, auf ca. 2 1/2 dl einkochen. Tomaten, Petersilie und Lorbeer beigeben, mischen. Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 Std. schmoren, dabei 2-mal wenden. Fleisch herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen.
3. Sauce ca. 5 Min. einkochen, Lorbeerblatt und Petersilie entfernen, Sauce würzen. Fleisch quer zur Faser tranchieren, mit der Sauce anrichten.
Hinweis: 
Unter Parieren versteht man das Entfernen von sichtbarem Fett und Sehnen.
Dazu passen: 
Kartoffelstock, Spätzli.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 455 kcal
  • 21 g
  • Kh 16 g
  • 42 g

Kundenbewertung für dieses Rezept